Sieverstädt-Historisches Reetdachhaus in charmanter Dorflage

  • 24885 Sieverstädt
  • Baujahr 1799
  • Wohnfläche 194,0 m²
  • Grundstück 1.800,0 m²
  • Anzahl Zimmer 7
  • Objektnummer 2022-1#oaRpFD
Erstellt am: 2022-01-07 18:15:21
Zuletzt geändert: 2022-01-14 13:05:22
Objekt / Online - Nr. 2022-1#oaRpFD
Vermarktung kauf
Objektart haus

Ausstattung

BodenLaminat
BefeuerungFlüssiggas
UnterkellertKeller

Objektzustand / Energiepass

Baujahr1799
ZustandMODERNISIERT
Letzte Modernisierung2020
Energieausweis ist in Bearbeitung

Objekttitel

Historisches Reetdachhaus in charmanter Dorflage

Lage

Die Gemeinde Sieverstedt liegt im Norden Schleswig-Holsteins zwischen den Städten Schleswig und Flensburg. Der Ort Sieverstedt ist ein anerkannter Erholungsort mit einem besonderen historischen und landschaftlichen Charme.
Die Autobahn ist in wenigen Minuten erreicht und sämtliche Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind in nur 10 Minuten zu erreichen.
Der Ort selbst verfügt über eine Grundschule und ein beheiztes Freibad.
Das Haus liegt direkt am historischen Ochsenweg welcher als Zubringer zur Pilgerroute Jakobsweg gilt.

Ausstatt_beschr

Die Immobilie verfügt über insgesamt 7 Zimmer und bietet weiteren Raum zum Ausbauen. Die Stromleitungen, sowie die Heizungsanlage wurden 2019 erneuert. Fast alle Fenster wurden durch maßangefertigte Fenster getauscht und in einigen Räumlichkeiten wurde das Fundament erneuert.
Die Immobilie verfügt über einen kleinen, historischen Feldsteinkeller in der Küche, welcher durch eine Luke im Boden begehbar ist.
Im vorderen Teil des Grundstückes befinden sich vier PKW-Stellplätze.

Objektbeschreibung

Bei dem angebotenen Objekt handelt es sich um ein historisches Reetdachhaus aus dem Jahr 1799.
Die Immobilie wurde in den letzten drei Jahren kontinuierlich renoviert und modernisiert, wobei der historische Charakter des Hauses beibehalten wurde.
Bereits beim Betreten des Hauses begegnen Sie der langen Geschichte der Immobilie. Im Eingangsbereich liegt ein Steinboden aus dem 18. Jahrhundert und auf dem teils freigelegten Fachwerk in der Lohdiele sind noch Überreste einer alten Jutetapete vorhanden.
Das Gebäude verfügt über eine Einliegerwohnung, welche je nach Bedarf selbst genutzt oder vermietet bzw. als Ferienwohnung vermietet werden kann.
Das große Grundstück bietet sehr viel Spielraum für Gartenliebhaber. Optional besteht für den hinteren Grundstücksteil schon ein positiver Bauvorbescheid, so dass der Teil selbst bebaut werden kann oder als Baugrundstück veräußert werden kann.
Am Haupthaus befindet sich eine historische Scheune, welche viel Platz für Ideen lässt.
Lassen Sie sich von dieser romantischen Immobilie verzaubern und genießen Sie einen Teil der Geschichte Schleswig-Holsteins.

Sonstige_angaben

Hinweis
Alle Angaben zu weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Unsere Kunden sind darauf hingewiesen, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Die Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Courtage
Die Courtage in Höhe von 2,98 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis ist mit dem Zustandekommen des Kaufvertrages (notarieller Vertragsabschluss) verdient und fällig. Der Vermittelnde HORSTBRINK IMMOBILIEN erhält einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB).

Geldwäsche: Als Maklerunternehmen ist die HORSTBRINK IMMOBILIEN nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) – beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Der Makler weist darauf hin, dass die von ihm weitergegebenen Objektinformationen aufgrund der vom Auftraggeber oder anderen auskunftsbefugten Dritten erteilten Auskünfte erfolgt. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird deshalb nicht übernommen. Es ist Sache des Kunden, diese Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Ein Irrtum und Zwischenverkauf/Vermietung bleiben vorbehalten.
2. Der Maklervertrag zwischen dem Kunden und uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Grundlage bzw. in Kenntnis, des für die erfolgreiche Vermittlungs-/ Nachweistätigkeit anfallenden Provisionsverlangens zustande.
3. Sämtliche Informationen einschließlich der Objektnachweise des Maklers sind ausdrücklich für den Kunden bestimmt. Diesem ist es ausdrücklich untersagt, die Objektnachweise und Objektinformationen ohne ausdrückliche Zustimmung des Maklers, die zuvor schriftlich erteilt werden muss, an Dritte weiter zu geben. Verstößt ein Kunde gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Personen, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet, dem Makler die mit ihm vereinbarte Provision zuzüglich Mehrwertsteuer zu entrichten.

Keine Dokumente vorhanden

Gravatar
HORSTBRINK IMMOBILIEN