Eckdaten

  • Art Einfamilienhaus
  • Lage 16845 Großderschau
  • Kaufpreis 495.000,00
  • Nebenkosten 100,00
  • Wohnfläche ca. 150
  • Grundstück ca. 5.843
  • Zimmer 5
  • Baujahr 1908
  • Etagenzahl 1
  • Alt-/Neubau Altbau
  • Heizungsart Gas-Heizung
  • Stellplatztyp Garage
  • Garagenanzahl 2
  • Bodenbelag Dielen
  • Ausstattung des Bades Badewanne Dusche Fenster
  • Zustand Gepflegt
  • Immobilien-ID 2022-14
  • Provision 3,57 inkl. MwSt.
Teilen

Immobilie

Ein Landhaus mit Potential verwunschen im Wald.

Traumhafte Wiesen, ein Weitblick in die brandenburgische Landschaft und ein kleiner Wald auf dem eigenen Grundstück.
Hier geht jedem Naturliebhaber das Herz auf. Bis zu 100 Jahre alter Baumbestand mit Eichen, Ahorn und Kiefern bilden die Kulisse für dieses Landhaus, das 1908 von einem Malermeister erbaut worden ist. Neben einigen Modernisierungen finden Sie noch eine Vielzahl von alten Elementen vor – Türen, Treppen und Dielen im Haus machen den Charme dieses Objektes aus.
Von den bisherigen Eigentümern wird hauptsächlich Erdgeschoss im Haus als Lebensraum genutzt, hier finden sich Ess- und Wohnzimmer sowie die große Wohnküche. Auch das Schlafzimmer und große Wannenbad sind auf dieser Ebene zu finden.
Ein Teil des Dachgeschosses wurde bereits zu Wohnzwecken ausgebaut, hier finden Gäste ein großes Schlafzimmer mit separatem, modernen Bad vor. Durch den Ausbau der restlichen Flächen kann dieser Bereich erweitert werden. Der Boden im noch nicht ausgebauten Dachgeschoss war bereits mit Dämmplatten ausgelegt, die vor der Übergabe an neue Besitzer wieder verlegt werden können.

Die Abwässer des Hauses werden völlig autark und ökologisch auf dem Grundstück selbst gereinigt und dann versickert – hierfür gibt es eine biologische 3-Kammer-Kläranlage, die vor dem Haus unter Büschen und Bäumen versteckt liegt. Einmal im Jahr wir diese Anlage präventiv gewartet.

Der kleine Pavillon im Garten kann als Atelier oder Gäste- und Sommerhaus genutzt werden. Mit dem vorhandenen Ofen wird es gemütlich warm und man sitzt mittendrin in seinem grünen Reich mit Blick auf die Brandenburger Wiesen und die Perlendeutzie, die den eindrucksvollen Mittelpunkt im Garten bildet.

Lage

Großderschau ist eine Gemeinde im Landkreis Havelland in Brandenburg. Sie gehört zum Amt Rhinow.
Großderschau liegt im Westen des Landes Brandenburg im Landkreis Havelland ungefähr 24 km nördlich von Rathenow und ungefähr 70 km westlich von Berlin-Spandau an der Dosse und befindet sich im Naturpark Westhavelland.

1773 bis 1775, nach der Eindeichung der Dosse, wurde die Kolonie Friedrichsdorf mit neun weiteren Dörfern und Weilern auf bestehenden Siedlungsplätzen gegründet.( )
Seinen Namen erhielt das Dorf nach dem preußischen Staatsminister Christoph Friedrich von Derschau. lt. Wikipedia

Besonders charmant ist das kleine Museum im Kolonistenhof mit Veranstaltungsraum, Cafe und kleinem Laden. Hier wird das Leben der Bauern und Kolonisten mit Ihren Werkzeugen und Geräten beschrieben und bildet mit der Kirche und dem Rathaus ein funktionierendes Gemeindezentrum.
Kehren Sie zu leckerem Kuchen ein!

http://www.grossderschau.de

Ausstattung

– Dämmung der Decke über EG mit 8cm Styropor.
– Fussbodenheizung in Bad und Wohnzimmer mit Dämmung 8cm Styropor
– im Gästezimmer ist 16cm Dämmwolle im Dachbereich verbaut
– Garage mit 2 Stellplätzen
– eigene Kläranlage auf dem Grundstück
– Wasserversorgung des Gartens mit Brunnen

Keller Vermietet Einbauküche

Sonstiges

Haftung:
Alle Angaben zu weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Unsere Kunden sind darauf hingewiesen, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Die Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Courtage
Die Courtage in Höhe von 3,57 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis ist mit dem Zustandekommen des Kaufvertrages (notarieller Vertragsabschluss) verdient und fällig. Der Vermittelnde HORSTBRINK IMMOBILIEN erhält einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). Der Immobilienmakler hat einen provisionspflichtigen Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher Höhe abgeschlossen

Geldwäsche: Als Maklerunternehmen ist die HORSTBRINK IMMOBILIEN nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) – beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Der Makler weist darauf hin, dass die von ihm weitergegebenen Objektinformationen aufgrund der vom Auftraggeber oder anderen auskunftsbefugten Dritten erteilten Auskünfte erfolgt. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird deshalb nicht übernommen. Es ist Sache des Kunden, diese Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Ein Irrtum und Zwischenverkauf/Vermietung bleiben vorbehalten.
2. Der Maklervertrag zwischen dem Kunden und uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Grundlage bzw. in Kenntnis, des für die erfolgreiche Vermittlungs-/ Nachweistätigkeit anfallenden Provisionsverlangens zustande.
3. Sämtliche Informationen einschließlich der Objektnachweise des Maklers sind ausdrücklich für den Kunden bestimmt. Diesem ist es ausdrücklich untersagt, die Objektnachweise und Objektinformationen ohne ausdrückliche Zustimmung des Maklers, die zuvor schriftlich erteilt werden muss, an Dritte weiter zu geben. Verstößt ein Kunde gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Personen, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet, dem Makler die mit ihm vereinbarte Provision zuzüglich Mehrwertsteuer zu entrichten.

Energieausweisangaben

A+
A
B
C
D
E
F
G
H
  • Enerigeausweistyp Verbrauchsausweis
  • Energiekennwert 247 KWh(m²*a)
  • Energieeffizienzklasse G
  • Energie mit Warmwasser ja
  • Energieausweis erstellt am 23.05.2022
  • Energieausweis gültig bis 30.05.2032
  • Heizungsart Gas-Heizung
  • Befeuerung / Energieträger Gas
Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld